HELIODOR_Fuzzy_Produktion.jpg HELIODOR_Kabel.jpg HELIODOR_Magma_Produktion.jpg HELIODOR_Perlen.jpg HELIODOR_Perlen2.jpg HELIODOR_Technikplatz.jpg HELIODOR_Werkbank.jpg HELIODOR_Holz.jpg HELIODOR_Fuzzy_Produktion.jpg 12345678

LED Lampenproduktion

 

Als LED-Lampen Manufaktur haben wir die Möglichkeit alle Details und alle Materialien unserer Lampen selbst zu bestimmen. Jede Hülse, jede Muffe, alles was an unseren Leuchten dran ist, wählen wir hochwertig aus. Wir laden Sie ein, achten Sie bei uns darauf, - auf das Holz, den Federflaum, das besondere Papier, die bunten Textilkabel, Stecker und Schalter, Stein und Metalle, Keramik, die Verarbeitung und das vielseitige Design. Unsere Philosophie ist einfach. Wir setzen auf hochwertige, natürliche und umweltfreundliche Materialien und ebenso auf hochwertige und umweltfreundliche Verarbeitung. Eine besondere Materialqualität ist uns wichtig, denn sie bestimmt die gute Verarbeitung, das schöne, haltbare und schadstofffreie Design und so auch die lange Zufriedenheit unserer Kunden. Unsere Materialien beziehen wir nur von namhaften Herstellern aus Deutschland und wann immer möglich, von regionalen Zulieferern. Für uns ist es schlüssig, innovative LED Technik mit ursprünglichen, natürlichen Materialien zu kombinieren, wir finden dass sich beides besonders gut ergänzt.

Sie haben die Wahl:

- Sie finden eine Lampe in unserem aktuellen Sortiment im   LED Lampen Shop

- Sie wählen eines unserer Modelle und kreieren Ihre Lampe selbst  (Ihre Wahl der Materialien).

- Sie möchten Ihre ganz persönliche Idee von uns verwirklicht bekommen.

 

Viele Infos von Heliodor auch immer aktuell auf facebook.

 

 

Diese Seite Heliodor LED-Lampen Produktion möchte Sie darüber informieren, welche Möglichkeiten wir Ihnen zur individuellen Gestaltung Ihrer Wunschlampe bieten können.



Bilder zu unseren Materialien:

 

 

Heliodor LED Lampen Produktion

 

Die Lichtatmosphäre:

Bei unseren Leuchten bringt Licht die individuelle Schönheit der Materialien zur Geltung und gleichzeitig beeinflusst unsere Wahl der Materialien gezielt den Lichtcharakter. Wir spielen mit der Lichtatmosphäre und achten bei jeder Leuchte darauf, dass sie einen angenehmen Lichtraum gestaltet. Wir wollen mit unseren Lampen erhellen, schmücken, Stimmung machen und ein Gefühl des Wohlseins erzeugen.

Das Design:

Beim Design unserer Leuchten lassen wir uns den Raum nützliche Objekte zu kreieren, die mal edel und anpassungsfähig, mal zart und verspielt oder frech und farbenfroh sind. Unsere Leuchten haben einen ausgesprochen individualistischen Charakter und harmonisierenden Charme.

Unsere Auswahl an Materialien läßt auch Ihnen Raum für eigene Ideen.

Holz:
Wir verwenden für unsere Lampen gerne massive, heimische Hölzer wie Birne, Eiche, Birke und Kirsche. Dabei nutzen wir die natürliche Schönheit und die Einzigartigkeit für unsere Leuchten. Die Oberflächen werden von uns geschliffen und biologisch geölt.

Textilkabel:
Früher war es selbstverständlich, heute kommt der Trend mit viel mehr Auswahl zurück.Textilkabel gibt es heute wieder, dass aber in vielen schönen Farben. Wir finden Textilkabel beim Design unserer Leuchten sehr bereichernd, denn es sind die Details, die eine Lampe besonders werden lassen. Textilkabel sind hochwertig, edel, anpassungsfähig und ausgesprochen dekorativ.

Papier:
Wir verwenden für unsere Leuchten seltenes, handgeschöpftes Papier aus Japan oder Thailand. Mittlerweile schöpfen wir unser Papier aber auch zunehmend selbst. Papier wirkt zart, luftig und leicht und gibt dem Licht unserer Lampen eine ganz besondere Ausstrahlung. Einige unserer Papierschirme sind mehrschichtig verleimt und lackiert. Sie sind sehr stabil und gut mit einem feuchten Tuch zu reinigen. Andere Schirme wurden mit einer Schicht Maulbeerbaumpapier bezogen und mehrschichtig mit Lack besprüht. Diese sind empfindlicher für Stöße, lassen sich aber mit einem Staubwedel gut abstauben.

Federn:
Die zu unserer Lampenschirmherstellung verwendeten Federn sind von bester Qualität und alle von Tieren, die für die Nahrungsmittelgewinnung gezüchtet werden. Die Feder ist hier praktisch ein Nebenprodukt. Sie sind gewaschen und gereinigt bzw. gefärbt und gedämpft und entsprechen diesbezüglichen veterinärrechtlichen Vorschriften. Die verwendeten Farben entsprechen der Sicherheitsnorm CEN/EN 71 und der Bedarfsgegenständeverordnung (keine Azofarbstoffe). Die Herstellung erfolgt in Deutschland.
Die Reinigung unserer fedrigen Lampenschirme ist simpel. Einfach ab und an mal zart abpusten, mehr ist es nicht.

Perlen:
Der Perlenbesatz und die Perlenborten sind von uns handgefertigt. Wir verwenden Messingdraht, Glasperlen, glasig und matt und bunte Holzperlen. Die Größe, Farbe und Kombination der Perlen ist variabel.

Stecker und Schalter:
Wir würden uns auf dem Markt gerne auch hier mehr Flexibilität in Farbe und Form wünschen. Unsere Stecker und Schalter sind von solider Qualität. Leider gibt es nicht viel Auswahl, sodass wir nur schwarze, braune oder weiße Stecker und Schalter nutzen können.

Fassungsabdeckungen:
Bei Fassungsabdeckungen gibt es eine große Auswahl an Form, Farbe und Material. Von bunter Keramik, zu Metall, lackiertem Metall, bis hin zu Messing, Edelstahl gebürstet oder Edelstahl verchromt. Wir sind offen und spielen gerne mit diesen Möglichkeiten, lassen uns aber auch von einer Keramikerin unsere individuellen Fassungsabdeckungen anfertigen.

Baldachine:
Baldachine, dass sind die für eine Pendelleuchte an der Decke angebrachten
Stromanschlussverblendungen. Hier gilt das Gleiche wie bei den Fassungsabdeckungen.

Lampenschirme:
Wir nutzen auch die Möglichkeit individuelle Drahtformen für unsere Lampenschirme anfertigen zu lassen.

 

Heliodor LED Lampen und Upcycling!
 

Alte Leuchten haben oft eine besondere Qualität oder ein besonderes Design, sodass sie viel zu schade sind zum wegwerfen. Teilweise ist das Outfit und die Technik der Leuchten verbesserungswürdig, doch Schönes und Bewährtes ist oft so gut wie neu. Deshalb verwenden wir z.B. bei alten Stehlampen gerne die Lampenfüße aus Holz oder Alabasterstein, tauschen alte Schalter und Kabel aus und ersetzen diese durch unsere Materialien. Wir überarbeiten die Technik, ersetzen die Leuchtmittel gegen LED's und gestalten einen neuen Lampenschirm. Erstaunlich was dabei heraus kommen kann. Siehe Sonderanfertigungen Aus Alt mach Neu.
Unsere Pendelleuchte Duela avanzado ist ein anderes Beispiel von stilvollem Upcycling. Hier verwenden wir alte Eichenfassdauben und kreieren daraus eine einzigartige Pendelleuchte.
 

Information zu LED- Leuchtmitteln:

- LED-Technologie ist immer stromsparend, schadstofffrei und lange haltbar. LED's sind recyclingfähig.
- LED-Leuchtmittel gibt es mittlerweile fast für jede Lampenfassung.
- LED-Leuchtmittel bieten hohe Lichtausbeute bei geringem Platzbedarf.
- Die Lichtfarbe ist wählbar und das auch in warmweiss. Der Begriff „warmweiss“ hat allgemein ein Spektrum von 2700 Kelvin bis 3500 Kelvin (Kelvin = Farbetemperatur). Wir finden, ab maximal 3000 Kelvin sind LED's nicht mehr wirklich warmweiss. Im Vergleich dazu entspricht das Licht einer Glühbirne 2700 Kelvin. Wenn von unseren Kunden nicht ausdrücklich gewünscht, wählen wir für unsere Leuchten nur warmweisses Licht bis 3000 Kelvin.
- LED-Leuchtmittel sind sehr filigran, flexibel in der Verarbeitung und sie erhitzen nicht. Das gibt uns beim Bau unserer Leuchten fantastischen Spielraum.
Genaue Informationen über LED- Leuchtmittel und Tipps auf was Sie beim Einkauf achten sollten, finden Sie am Ende dieser Seite. (Kleine LED-ABC)

 

Kleines Heliodor LED- "ABC"   (Mit diesen Tipps gibt es für Sie keine Fehlkäufe mehr.)



Das LED-Leuchtmittel schadstofffrei, stromsparend, lange haltbar und sogar recyclingfähig sind, wissen vielleicht schon viele. Es gibt keine Alternative dazu, dass ist einfach unsere Zukunft. Die LED-Technologie ist ungemein rasant in ihrer Entwicklung und deckt zunehmend die unterschiedlichen Ansprüche der Kunden. Mittlerweile gibt es unter dem Namen LED Retrofit ein Angebot an LED-Birnen für alle gängigen Lampenfassungen.  

 

Unsere Tipps zur Orientierung:

 

Lichtfarbe  (Kelvin):
Kelvin ist die Maßeinheit für den Farbton (wie warm oder kalt das Licht strahlt). Eine Glühbirne hatte 2700 Kelvin, dass erscheint uns als angenehm warmweiß. LED  Leuchtmittel werden warmweiß genannt in einem Spektrum zwischen 2700 Kelvin und 3500 Kelvin. Also aufgepasst, ab 3000 Kelvin aufwärts wird das Licht kälter.

Farbwiedergabe  (RA):
Bei der Farbwiedergabe orientieren wir uns am Sonnenlicht (100Ra), das lässt die Farben beleuchteter Dinge natürlich erscheinen. Eine Leuchtstofflampe hat 70 Ra, dadurch wirken die Farben beleuchteter Dinge unnatürlich. Eine Farbwiedergabe von 80 - 90 Ra ist empfehlenswert und wird von den meisten LED-Leuchtmitteln erreicht.

Energieeffizienz  (lm/W):
Diese wird gemessen in Lumen/Lichtmenge pro Watt/Stromverbrauch. Je höher die Lumenwerte (lm) pro Watt sind, desto besser. Eine Glühbirne hatte 7 bis 15 lm pro Watt, eine Energiesparlampe hat 40 lm pro Watt und eine LED hat ca.100 lm und mehr pro Watt.

Haltbarkeit   (Std.):
Hersteller geben einen Richtwert über die Haltbarkeit von LED's in Stunden an, dass ist zum Beispiel 20 000 Stunden Brenndauer und mehr. Allerdings gehen LED's nach diesen Stunden nicht kaputt, sondern sie haben ihre eigentliche Lichtleistung nach dieser Zeit um ca. 20 Prozent verringert. Man könnte sagen LED Leuchtmittel werden im Laufe der Zeit einfach immer schwächer.
Interessant:
Bei einer Betriebsdauer von 5 Stunden pro Tag, hält eine LED mit
20 000 Stunden Brenndauer 11 Jahre und hat dann lediglich 20 Prozent ihrer Lichtleistung verloren.

Weitere Vorteile:
LED's werden nicht heiß, sind klein, flexibel und kaum erschütterungsempfindlich. Das macht sie so vielfältig und neuartig einsetzbar und bietet uns als Lampenbauer tolle Möglichkeiten.



Zur Haltbarkeit von LED's:
Kennzeichnend für Halbleiter-Lichtquellen (LEDs) ist ihre lange Lebensdauer — solange sie unter ganz bestimmten Bedingungen betrieben werden. Im Gegensatz zur herkömmlichen Glühbirne fällt eine LED nicht plötzlich einfach aus, sondern sie verliert im Laufe ihrer Betriebszeit allmählich an Helligkeit. Je nach Güte der Leuchtdiode verläuft diese Helligkeitsabnahme (Degradation) mal schneller oder mal langsamer.
Grunsätzlich können sehr hochwertige LEDs eine Lebensdauer von über 100.000 Stunden erreichen, wenn sie vom Anwender ordnungsgemäß betrieben werden. Eine ordnungsgemäße Verwendung von LEDs bedeutet, dass die vom Hersteller angegebenen Werte beim Betriebsstrom und Temperatur eingehalten werden. Allerdings können auch äußere Umstände, wie Feuchtigkeit oder Wetterbedingungen bei Anbringung der LEDs im Freien, die Lebenszeit einer LED beeinflussen.
Aktuell wird immer häufiger eine Licht-Degradation von L70 oder L80 angegeben. Das bedetuet, dass der Hersteller seine LED bereits am Ende ihres Lebens sieht, wenn der Lichtstrom 70% (L70) bzw. 80% (L80) der Anfangshelligkeit unterschreitet. Osram, Toshiba und Cree geben die Nutzlebensdauer der LED-Produkte bspw. in Stunden und mit einer Degradation von 30% (L70) an. Üblicherweise werden diese LED Produkte auch weit über diesen theoretischen Punkt hinaus eingesetzt. Je nach persönlichem Empfinden oder Einsatzgebiet können nach dem L70-Lebensdauerende bis zur tatsächlichen Unbrauchbarkeit der LED oder des Leuchtmittels mehrere zehntausend Stunden Betriebszeit vergehen.
Beispiel:
Gibt ein Hersteller eine Lebensdauer von 60.000 Stunden bei einer Lichtdegradation von L80 an, bedeutet dies für den Endverbraucher nicht, dass seine LED nach 60.000 Stunden ausfällt und kaputt ist, sondern dass seine LED nach 60.000 Stunden Brenndauer „nur” noch 80% des ursprünglichen Lichtstroms abgibt, also ein Lumen-Verlust von 20% erzielt hat.




Gebrauchshinweise für unsere Lampen:
Lassen Sie die Montage oder Anbringung nach Kauf unserer Lampen vom Fachmann ausführen. Sollten wir in der Produktbeschreibung dieser Website nicht explizit darauf hinweisen, sind unsere Lampen weder für Feuchträume noch für den Außenbereich geeignet. LED-Leuchtmittel erzeugen wenig Eigenwärme, so erhitzen unsere Lampen nicht. Deshalb sind diese ausschließlich für die von uns mitgelieferten LED-Leuchtmittel gebaut und eignen sich nicht für andere Leuchtmittel. Wir weisen Sie darauf hin, dass unsere Lampen auch nur mit gleichwertigem Ersatz, der von uns mitgelieferten LED-Leuchtmittel betrieben werden dürfen. Auch sollten unsere LED-Lampen aus Naturmaterial nicht extremer Sonneneinstrahlung ausgesetzt werden, da diese Materialien auf Licht reagieren könnten. Für Schäden, die aus unsachgemäßem Betrieb und/oder fehlerhafter Montage entstehen, können wir leider keine Haftung übernehmen.